Geschäftsbedingungen

Questo articolo è disponibile in: it en zh-hant ru

ONLINE-VERKAUFSVERTRAG


LEXIKON

Unternehmen
bezeichnet die juristische Person als Anbieter des Online-Vertriebsdienstes.

Käufer
bezeichnet den Verbraucher, der eine natürliche Person ist, die den Kauf über die Website tätigt.

Teile
wenn die Gesellschaft und der Käufer gemeinsam bestellt werden.

Online-Verkauf
bezeichnet den Verkauf von Produkten durch das Unternehmen über das World Wide Web über das von diesem zur Verfügung gestellte Telematiksystem mit Online-Zahlungsdiensten.

Website
bezeichnet das von der Firma zur Verfügung gestellte Telematiksystem für den Fernkauf der von der Firma angebotenen Produkte.

Produkte
bezeichnet die beweglichen materiellen Vermögenswerte, die von der Gesellschaft zum Verkauf angeboten werden, unabhängig davon, ob sie aus eigener Herstellung stammen, ob sie von Drittanbietern hergestellt werden und auf jeden Fall mit den Handelsnamen und Logos der Firma versehen sind.

Online-Kaufvertrag (nachstehend kurz genannt)
bezeichnet den Kauf- und Verkaufsvertrag für die vom Unternehmen zum Verkauf angebotenen Produkte als Teil eines Fernverkaufssystems durch elektronische Werkzeuge, die vom Unternehmen selbst zur Verfügung gestellt werden.

EINFÜHRUNG

ELLE DUE Srl (nachstehend „Gesellschaft“ genannt) mit Sitz in der Via Monti e Tognetti n. 7 – 20900 Monza (MB), Steuernummer 06003560155, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer I.V.A. 00812650968 verkauft und exklusiv der Endverbraucher (im Folgenden als Käufer bezeichnet) die von dem Käufer ausgewählten und bestellten Produkte mit einem Online-Kaufvertrag aus den auf der Website angegebenen und aktuell verfügbaren Produkten.

Der Käufer erklärt zu garantieren, dass der Kauf von Produkten auf der Website des Unternehmens nicht im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit erfolgt und auch für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist.

Alle Aufträge, die nach unbestreitbarer Entscheidung der Gesellschaft keinen Einzelhandelsverkauf darstellen, und im Allgemeinen gilt jeder Auftrag, der als betrügerisch erachtet wird, als nichtig.

Diese auf der Website verfügbare Vereinbarung muss vom Käufer sorgfältig geprüft werden, bevor der Kaufvorgang für die Produkte über die Website selbst abgeschlossen wird.

Der Käufer erklärt, dass er / sie die volle Handlungsfähigkeit besitzt und den Vertrag für den Kauf der Produkte auf der Website auf der Grundlage dieses Online-Kaufvertrags festlegt. Das Unternehmen kann unter keinen Umständen verpflichtet sein, die Handlungsfähigkeit von Besuchern und Käufern der Website des Unternehmens zu überprüfen. Für den Fall, dass eine Person, die nicht über die erforderliche Handlungsfähigkeit verfügt (beispielsweise ein Minderjähriger), eine Bestellung auf der Website des Unternehmens aufgibt, unbeschadet der Verantwortung ihrer Eltern oder gesetzlichen Vertreter für die Bestellung und die damit verbundene Zahlung. Die Firma kann die Annahme der Bestellung ablehnen.

1. Vertragsgegenstand

1.1 Mit diesem Vertrag verkauft bzw. kauft das Unternehmen die auf der Internet-Site www.tendeboxdoccia.com angegebenen und zum Verkauf angebotenen Produkte aus der Ferne durch den Käufer zur Verfügung gestellte elektronische Geräte, die dem Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

1.2 Dieser Vertrag soll die Rechte und Pflichten der Parteien in Bezug auf den Verkauf von Produkten durch die Gesellschaft an den Käufer definieren. Diese Rechte und Pflichten gelten uneingeschränkt für alle Verkäufe über die Website

1.3 Die über die Website verkauften Produkte sind auf der Website www.tendeboxdoccia.com dargestellt, wie in den entsprechenden Informationsblättern beschrieben. Das Bild, das zu jedem Produkt gehört, ist jedoch möglicherweise nicht perfekt repräsentativ und unterscheidet sich daher in Farbe, Größe und Veredelungsdetails

1.4 Der in diesem Vertrag geregelte Online-Verkaufsdienst steht für Einkäufe zur Verfügung, die ausschließlich auf italienischem Gebiet zu liefern sind

1.5 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diesen Vertrag jederzeit zu ändern, jedoch beinhaltet jeder Verkauf, der vor der Änderung des Vertrags selbst abgeschlossen wurde, alle im Vertrag geregelten Bedingungen vor jeder Änderung, einschließlich der Preise und / oder speziellen Werbeaktionen

2. Vertragsschluss

2.1 Der Vertrag zwischen den Parteien wird ausschließlich über die Website des Unternehmens geschlossen, und zwar durch den Zugang des Käufers zur Adresse www.tendeboxdoccia.com, wo der Käufer nach den angegebenen Verfahren eintreffen wird, um den Vorschlag zu formalisieren Kauf der in den Punkten 1.1, 1.3 und 1.4 genannten Produkte

3. Pflichten des Käufers

3.1 Der Käufer verpflichtet sich, den Preis der gekauften Produkte und etwaige Nebenkosten als Beispiel und nicht als erschöpfende Versandkosten in den im Online-Kaufvertrag angegebenen Zeiten und Methoden zu zahlen.

3.2 Der Käufer stimmt zu, nach Abschluss des Online-Kaufvorgangs den Druck und / oder die Erhaltung dieser allgemeinen Bedingungen vorzusehen, die jedoch bereits als notwendiger Schritt beim Kauf angesehen und akzeptiert werden Druck der Spezifikationen des Produktgegenstandes des Kaufs und dies zur vollständigen Erfüllung der in den Artikeln 52 und 53 des Gesetzesdekrets 206/05 genannten Bedingung

3.3 Dem Käufer ist es strengstens untersagt, falsche und / oder erfundene und / oder erfundene und / oder fiktive personenbezogene Daten und E-Mails in das Registrierungsverfahren einzugeben, die erforderlich sind, um den Prozess für die Ausführung dieses Vertrages für ihn zu aktivieren. Die Daten müssen ausschliesslich ihre eigenen und realen persönlichen Daten sein und nicht an Dritte

4. Vertragsschluss und Wirksamkeit des Vertrages

4.1 Der Vertrag endet mit dem genauen Ausfüllen des Antragsformulars und der Einwilligung zum Kauf, die durch die Online-Zusendung manifestiert wird, oder mit dem Ausfüllen des dem elektronischen Online-Katalog beigefügten Formulars an der Adresse „www.tendeboxdoccia.com> Checkout“ > vollständige Bestellung „und anschließende Übermittlung des Formulars, immer nach Anzeige einer Webseitenzusammenfassung der Bestellung, in der die Details des Käufers und der Bestellung aufgeführt sind, der Preis des gekauften Produkts, die Versandkosten und etwaige zusätzliche Kosten, Zahlungsmethoden und -bedingungen, die Adresse, an die die Ware geliefert wird, das Vorliegen eines Widerrufsrechts und eine Kopie dieses Vertrags

4.2 Wenn das Unternehmen die Bestellung vom Käufer erhält, sendet es eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung, die druckbar ist. Diese enthält auch die in der vorstehenden Nummer genannten Daten, mit Ausnahme der Kopie der Vereinbarung

4.3 Der zwischen der Firma und dem Käufer abgeschlossene Vertrag ist mit der Annahme der Bestellung durch die Firma, auch wenn auch nur zum Teil, abgeschlossen. Diese Annahme gilt als stillschweigend, sofern dem Käufer nichts anderes mitgeteilt wird.

4.4 Das Eigentum an den Produkten bleibt bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Gesamtbetrag der Bestellung einschließlich Versandkosten, Steuern und ggf. Nebenkosten vom Käufer vollständig bezahlt wird, beim Unternehmen

4.5 Mit der Bestellung erklärt der Käufer, alle während des Kaufvorgangs übermittelten Informationen gelesen und den Vertrag vollständig akzeptiert zu haben

4.6 Der Vertrag gilt als nicht abgeschlossen und ist zwischen den Parteien nicht wirksam, wenn das, was im vorherigen Punkt angegeben ist, fehlt

5. Preise

5.1 Die Preise der auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte gelten für den Fernabsatz und können von den Einzelhandelspreisen oder in jedem Fall den durchschnittlichen Marktpreisen für bestimmte Produkte abweichen

5.2 Alle auf der Website angezeigten und angezeigten Verkaufspreise der Produkte sind in Euro ausgedrückt und stellen ein öffentliches Angebot gemäß Artikel dar. 1336 n.Chr.

5.3 Die im vorigen Punkt genannten Verkaufspreise enthalten die Mehrwertsteuer

5.4 Versandkosten und etwaige zusätzliche Kosten werden im Bestellverfahren angegeben und berechnet, bevor der Käufer die Bestellung aufgibt

5.5 Das Unternehmen kann die Verkaufspreise der Produkte, die Versandkosten und etwaige Nebenkosten jederzeit und ohne vorherige Ankündigung ändern. Es versteht sich, dass bei jeder Bestellung, die vor der Preisänderung eingeht, die relativen Beträge mit den vorherigen Preisen beibehalten werden

6. Bezahlung

6.1.1 Jede Zahlung durch den Käufer kann nur durch eine der angegebenen Methoden erfolgen: Kreditkarte online, PayPal

6.1.2 In Bezug auf die Zahlungsmethode mit Kreditkarte ermächtigt der Käufer das Unternehmen durch Ausfüllen der entsprechenden Felder auf der Website, seine Kreditkarte zu verwenden und den gleichen Betrag der entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen , einschließlich Steuern, Transportkosten, Bankgebühren und aller obligatorischen Beiträge

6.1.3 Alle Bestellungen müssen in Euro bezahlt werden, einschließlich Steuern, Transportkosten, Bankgebühren und ggf. obligatorischer Pflichtbeiträge

6.1.4 Das Unternehmen sendet die Rechnung oder den Steuerbeleg der Lieferung der gekauften Produkte

6.1.5 Der Steuerbeleg wird auf der Grundlage der vom Käufer bei der Bestellung angegebenen Informationen ausgestellt. Nach Ausgabe des Steuerbelegs ist keine Änderung möglich

6.1.6 Der Käufer verpflichtet sich, die zum Zeitpunkt der Bestellung eingegebenen Daten sorgfältig zu prüfen, da diese für Buchführungsunterlagen verwendet werden

6.1.7 Jede Rückerstattung an den Käufer wird durch eine der vom Unternehmen vorgeschlagenen und vom Käufer gewählten Methoden als Beispiel und nicht vollständig durch Überweisung des bezahlten Betrags für zukünftige Käufe von der Website gutgeschrieben. Die Erstattungen werden innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Annahme desselben anerkannt oder gutgeschrieben und im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts gemäß Artikel 10.6 dieses Vertrags

6.1.8 Alle Kommunikationen im Zusammenhang mit Zahlungen finden auf einer speziellen Leitung des Unternehmens statt, die durch ein Verschlüsselungssystem geschützt ist. Das Unternehmen garantiert die Vertraulichkeit dieser Informationen gemäß den Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten

7. Verfügbarkeit von Produkten

7.1 Die auf der Website verkauften Produkte sind verfügbar, solange sie veröffentlicht werden und im Rahmen der Lagerbestände

7.2 Das Unternehmen gewährleistet durch das Telematiksystem die Bearbeitung und Abwicklung der eingehenden Aufträge in kürzester Zeit, kompatibel mit der Arbeitsbelastung der Mitarbeiter des Unternehmens und der Verfügbarkeit von Lagerbeständen

7.3 Falls nach Versendung der Bestellung durch den Käufer die vollständige oder teilweise Nichtverfügbarkeit des Produkts eintritt, wird der Käufer unverzüglich mit den geeignetsten Mitteln, die das Unternehmen wählt, über die Nichtverfügbarkeit informiert des Produkts und der vollständigen oder teilweisen Stornierung der Bestellung.

7.3.1 Bei vollständiger Stornierung der Bestellung:

7.3.1.1 Der Käufer wird über die vollständige Stornierung der Bestellung informiert

7.3.1.2 Die Gesellschaft führt die Gesamtüberweisung der vom Käufer für die stornierte Bestellung gezahlten Beträge aus

7.3.2 Bei teilweiser Stornierung der Bestellung:

7.3.2.1 Die Bestellung des Käufers wird teilweise mit dem Betrag bestätigt, der nur für die verfügbaren Produkte berechnet wird, wie in der Bestellbestätigungs-E-Mail angegeben

7.3.2.2 Der Käufer wird über die teilweise Stornierung der Bestellung informiert

7.3.2.3 Die verfügbaren Produkte werden an den Käufer geliefert

8. Lieferung der Ware

8.1 Die vom Käufer im Rahmen dieses Vertrags bestellten Produkte werden an die vom Käufer als Lieferadresse in der Bestellung angegebene Adresse geliefert

8.2 Die bestellte Ware kann innerhalb normaler Verwaltungszeiten bearbeitet werden, die innerhalb angemessener Fristen verlängert werden können, wenn das Produkt vorübergehend nicht verfügbar ist, jedoch spätestens 30 (dreißig) Tage ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem der Käufer die Sendung übermittelt hat die Bestellung, sofern nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart ist

8.3 Keine Sendung wird außerhalb der im Bestellformular angegebenen Staatsangehörigkeit (Registrierungsfeld) ausgeführt.

8.4 Der Käufer kann eine Bestellung zurückziehen, indem er der Firma vor dem Versand seinen Willen mitteilt

8.5 Die gelieferten Produkte werden geprüft und fehlerfrei an den Kurier geliefert. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden und kann den Ersatz oder die Reparatur nicht durchführen, wenn es nicht zum Zeitpunkt der Annahme der Sendung gemeldet wird, und die Beschwerde im Kurierbrief des Kuriers (der im Besitz des Kuriers verbleibt) mit der Aufschrift „Beschädigte Waren“ versehen. , „Ich akzeptiere mit Vorbehalt der Kontrolle“, „Paket intakt Ich akzeptiere mit Vorbehalt“ oder Ähnliches, das einen Schaden oder vermuteten Schaden aufweist Die Streitigkeit muss sofort dem Zusteller gemeldet und an unsere E-Mail-Adresse leo@lzanotti.it und an den eingetragenen Sitz übermittelt werden des Kuriers im Zuständigkeitsbereich

8.6 Die Versandkosten können der Zusammenfassung der Bestellungen der Website entnommen werden

9. Haftungsbeschränkungen

9.1 Die Firma übernimmt keine Haftung für Vorbehalte aufgrund höherer Gewalt, wenn sie den Auftrag nicht innerhalb der vertraglich vereinbarten Zeit ausführt

9.2 Das Unternehmen kann gegenüber dem Käufer nicht haftbar gemacht werden, es sei denn, es liegt ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten bei der Nutzung des Internets außerhalb des Einflussbereichs des Internet

9.3 Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Käufer aufgrund der Nichtausführung des Vertrags aus nicht von ihm zu vertretenden Gründen entstehen, da der Käufer nur den vollen Preis und die etwaigen Kosten zurückerstattet hat unterstütztes Zubehör

9.4 Das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für betrügerische und illegale Nutzung durch Dritte, Kreditkarten, Schecks und andere Zahlungsmittel, nachdem die gekauften Produkte bezahlt wurden, sofern dies nachgewiesen wird er hat alle möglichen Vorkehrungen getroffen, die auf der besten Wissenschaft und Erfahrung des Augenblicks und auf der Grundlage gewöhnlicher Sorgfalt beruhen

9.5 Der Käufer kann unter keinen Umständen für Verspätungen oder Fehler bei der Zahlung haftbar gemacht werden, wenn er nachweist, dass er die Zahlung in der von der Firma angegebenen Zeit und Weise geleistet hat

10. Widerrufsrecht

10.1 Der Käufer hat in jedem Fall das Recht, ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen innerhalb von zehn (zehn) Werktagen ab dem Tag des Eingangs der Kaufsache vom vereinbarten Vertrag zurückzutreten; Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach Maß oder nach Maß gefertigt werden

10.2 Für den Fall, dass die Gesellschaft ihren Informationspflichten hinsichtlich des Bestehens, der Methode und des Zeitpunkts der Rückgabe oder des Rücktritts der Produkte bei Ausübung des Widerrufsrechts gemäß Artikel 10 nicht nachgekommen ist. 52 des Verbraucherschutzgesetzes beträgt die Frist für die Ausübung des Widerrufsrechts 90 (neunzig) Tage und beginnt ab dem Tag des Eingangs der Produkte beim Käufer

10.3 Falls der Käufer beschließt, das Widerrufsrecht auszuüben, muss er die Gesellschaft durch eingeschriebenen Brief A.R. bei Elle Due Srl über Monti e Tognetti n. 7 – 20900 Monza (MB) oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse leo@lzanotti.it; sofern diese Mitteilungen von der Gesellschaft bestätigt werden. Der von der Post auf dem ausgestellten Beleg angebrachte Stempel ist zwischen den Parteien verbindlich. Zur Ausübung des Widerrufsrechts kann die Versendung der Mitteilung durch die Rückgabe der Kaufsache wirksam ersetzt werden, sofern sie die gleichen Bedingungen erfüllt. Das Datum der Zustellung an das Postamt oder den Spediteur gilt zwischen den Parteien

10.4 Die Rücksendung der Produkte muss jedoch spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen. In jedem Fall müssen die Produkte unbeschädigt zurückgegeben werden, um die volle Rückerstattung des bezahlten Preises zu erhalten, einschließlich der Schachteln, Umschläge und Verpackungen aller Art, mit Ausnahme der Versandreihenfolge der zurückgesendeten Bestellung und innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum der Annahme der Rücksendung durch die Firma, die verpflichtet ist, den entsprechenden Versandnachweis vorzulegen.

10.5 Die einzigen Kosten, die der Käufer für die Ausübung des Rücktrittsrechts gemäß diesem Artikel schuldet, sind die direkten Kosten der Rücksendung der Produkte an die Gesellschaft

10.6 Die Gesellschaft erstattet innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt der Rücktrittserklärung die Erstattung des gesamten vom Käufer gezahlten Betrags kostenfrei.

10.7 Mit Erhalt der Mitteilung, mit der der Käufer die Ausübung des Widerrufsrechts mitteilt, sind die Vertragsparteien von den gegenseitigen Verpflichtungen befreit, sofern in den vorstehenden Punkten dieses Artikels nichts anderes vorgesehen ist

11. Auflösung des Vertrages und ausdrücklich gelöste Klausel

11.1 Die Verpflichtungen des Käufers in Kunst. 3 (Verpflichtungen des Käufers) sowie die Garantie für den erfolgreichen Abschluss der Zahlung, die der Käufer leisten muss, sind von wesentlicher Bedeutung, so dass die Nichterfüllung einer dieser Verpflichtungen durch den Käufer durch ausdrückliche Vereinbarung bestimmt wird Kündigung des Vertragsrechts gemäß Art.1456 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, ohne dass eine gerichtliche Entscheidung erforderlich ist, unbeschadet des Rechts der Gesellschaft, gegen den Ersatz eines weiteren Schadens gerichtlich vorzugehen

12. Schutz der Privatsphäre und Verarbeitung personenbezogener Daten

12.1 Das Unternehmen schützt die Privatsphäre seiner Käufer und stellt sicher, dass die Verarbeitung der Daten den Bestimmungen der Datenschutzgesetze gemäß dem gesetzesvertretenden Dekret Nr. 30. Juni 2003, Nr. 12, entspricht. 196

12.2 Persönliche und steuerliche personenbezogene Daten, die direkt und / oder durch Dritte vom Unternehmen, dem Datenverantwortlichen, erlangt wurden, werden in Papierform, in computerisierter, elektronischer Form in Bezug auf die Verarbeitungsmethoden zum Zweck der Auftragserfassung und Aktivierung erfasst und verarbeitet ihm die Verfahren für die Ausführung dieses Vertrages und die damit verbundenen erforderlichen Kommunikationen sowie die Erfüllung etwaiger gesetzlicher Verpflichtungen sowie die Ermöglichung einer effektiven Verwaltung der Geschäftsbeziehungen in dem Umfang zu ermöglichen, der für die bestmögliche Erbringung der angeforderten Leistung erforderlich ist (Art. 24, Absatz 1, Buchstabe b des Decreto legislativo Nr. 196/2003)

12.3 Das Unternehmen verpflichtet sich, die vom Besteller übermittelten Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an unbefugte Personen weiterzugeben oder für andere Zwecke als die, zu denen er erfasst wurde, zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben. Diese Daten dürfen nur auf Ersuchen der Justizbehörde oder anderer gesetzlich autorisierter Behörden vorgelegt werden

12.4 Personenbezogene Daten werden nach Unterzeichnung einer Geheimhaltungsverpflichtung nur an Personen übertragen, die mit der Ausführung der zur Ausführung des Vertrags erforderlichen und ausschließlich zu diesem Zweck mitgeteilten Tätigkeiten beauftragt sind

12.5 Der Käufer hat die in Art. 12 genannten Rechte. 7 des Gesetzesdekrets 196/03, nämlich das Recht zu erhalten

12.5.1 Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten

12.5.2 Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung rechtswidrig verarbeiteter Daten, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist

12.5.3 die Bescheinigung, dass die in den Nummern 12.1 und 12.2 genannten Vorgänge auch in Bezug auf deren Inhalt auf die Personen aufmerksam gemacht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, dies ist der Fall es erweist sich als unmöglich oder erfordert die Verwendung von Mitteln, die offensichtlich nicht dem Schutzrecht entsprechen. Der Interessent hat auch ein Widerspruchsrecht ganz oder teilweise:

12.5.3.1 aus legitimen Gründen auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn / sie betreffen, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind

12.5.3.2 auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Versenden von Werbe- oder Direktverkaufsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschung oder kommerzieller Kommunikation

12.6 Die Übermittlung personenbezogener Daten durch den Käufer ist eine notwendige Voraussetzung für die korrekte und rechtzeitige Ausführung dieses Vertrages. Andernfalls kann die Anfrage des Käufers nicht ausgeführt werden

12.7 In jedem Fall werden die erfassten Daten für einen Zeitraum gespeichert, der den für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, erforderlichen Zeitraum nicht überschreitet. Ihre Entfernung wird jedoch sicher sein

12.8 Inhaber der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist das Unternehmen, an das der Käufer seine Anfrage an das Büro richten kann

13. Speichermodus

13.1 Kunst nach. 12 des D.L.vo 70/03 informiert die Gesellschaft den Käufer darüber, dass jede versendete Bestellung in digitaler / Papierform auf dem Server / in den Räumlichkeiten des Unternehmens nach Vertraulichkeits- und Sicherheitskriterien gespeichert wird

14. Änderungen

14.1 Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, den vorliegenden Vertrag jederzeit durch Veröffentlichung der jeweils aktualisierten Version auf der Website www.tendeboxdoccia.com zu ändern

14.2 Neue Klauseln werden für Käufe wirksam, die nach der Änderung vorgenommen wurden

15. Anwendbares Recht

15.1 Dieser Vertrag unterliegt italienischem Recht. Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen werden den kombinierten Bestimmungen des gesetzesvertretenden Dekrets 50/92 und des gesetzesvertretenden Dekrets 206/05, obwohl darin nicht ausdrücklich vorgesehen, mitgeteilt

16. Gerichtsstand

16.1 Jegliche Streitigkeiten bezüglich der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieses Vertrags, die online über die Website www.tendeboxdoccia.com vereinbart werden, unterliegen der italienischen Gerichtsbarkeit

16.2 Für Streitigkeiten zwischen den Parteien, die sich aus diesem Vertrag ergeben, ist der Richter des Wohnsitzes oder Wohnsitzes des Käufers zuständig, wenn er sich im Hoheitsgebiet des Staates befindet

16.3 Befindet sich der Wohnsitz oder der Wohnsitz des Käufers nicht im Hoheitsgebiet des Staates, ist das Gericht in Monza, Italien, zuständig

Druckversion

Top
WhatsApp chat

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile.
Continuando ad utilizzare questo sito, navigandolo, scorrendo la pagina o cliccando su "Accetta", senza modificare le impostazioni dei cookie, permetti il loro utilizzo.
Una volta accettati i cookie, se lo desideri, potrai revocare la tua decisione e disabilitarli.
Per saperne di più leggi la nostra Cookie Policy

Chiudi